GOOD PRACTICE AUSZEICHNUNGEN

Seitens des BMASK werden im Bereich SeniorInnenbildung und im Bereich SeniorInnen und Digitale Medien zwei unterschiedliche Möglichkeiten angeboten, laufende Projekte als Good Practice Projekte auszeichnen zu lassen.

Der Unterschied besteht darin, dass sich die Auszeichnung der Good Practice Modelle in der SeniorInnenbildung an das gesamte Feld richtet und für alle inhaltlichen Angebote im Bereich der SeniorInnenbildung offensteht (d.h. auch für Projekte an der Schnittstelle SeniorInnen und digitale Medien), während sich die Auszeichnung von Good Practice Modellen im Bereich Digitale Medien ausschließlich an Bildungsanbieter/innen an der Schnittstelle SeniorInnen/digitale Medien wendet.

 

GOOD PRACTICE PROJEKTE IN DER SENIORiNNENBILDUNG
EINREICHUNGSFRIST VERLÄNGERT BIS 15. MÄRZ 2018

Im Auftrag des BMASK wird unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Kolland derzeit wieder eine Studie zu Good Practice Projekten in der SeniorInnenbildung durchgeführt.

Die Auszeichnung erfolgt auf der Grundlage der Qualitätskriterien für Good Practice Projekte in der SeniorInnenbildung. https://www.sozialministerium.at/site/Service_Medien/Infomaterial/Downloads/?category1=value_20&page=8

Wenn Ihre Einrichtung oder ein Teil Ihres Bildungsangebotes einen neuartigen, kreativen Ansatz verfolgt, dadurch eine Vorreiterrolle für die Praxis der SeniorInnenbildung einnimmt und Sie sich als Good Practice Projekt bewerben wollen, übermitteln Sie bitte das beiliegende Formular bis 15. März 2018 dem Forschungsteam.

Die ausgewählten Projekte werden durch das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz einer Veranstaltung mit einer Urkunde ausgezeichnet.

 

Good Practice „SeniorInnen und digitale Medien“

EINREICHUNGEN

Im Auftrag des BMASK bietet das Österreichische Institut für angewandte Telekommunikation als Koordinationsstelle im Jahr 2017 erstmals Bildungsanbieter/innen im Bereich „Senior/innen und digitale Medien“ die Möglichkeit, ihr Angebot als Good Practice-Projekt auszeichnen zu lassen.

Die Auszeichnung von Good Practice-Projekten im Bereich „Senior/innen und digitale Medien“ erfolgt laufend auf der Grundlage der bereits im Auftrag des Sozialministeriums erarbeiteten Qualitätskriterien für senior/innengerechtes Lehren und Lernen mit digitalen Technologien.

Die entsprechenden Informationen und Unterlagen finden Sie auf:

http://digitalesenioren.at/good-practice