Freiwilliges Engagement & COVID-19

Liebe Freiwilligenzentren und Interessierte!

Freiwilliges Engagement trotz Coronavirus? Wer hätte noch vor Kurzem gedacht, dass es schwierig werden wird, dass sich Freiwillige in  Organisationen engagieren? Wer hätte gedacht, dass das Gebot der Stunde „Distanz“ heißen wird, obwohl gerade die Freiwilligen so wichtig sind, für Nähe und zwischenmenschliche Beziehungen? Vieles hat sich in kürzester Zeit grundlegend geändert. So auch die Möglichkeit, sich freiwillig zu engagieren. Aber es gibt auch jetzt Möglichkeiten, die wir den vielen engagierten Menschen aufzeigen können.

Es gibt eine Vielzahl von Initiativen, die in Zeiten von Corona wichtige Unterstützung bieten und Großartiges leisten! Wir haben für euch untenstehend einige Links gesammelt.

SEID DABEI:
Beim 1. Österreichweiten Online-Austauschtreffen für Covid-19 (Nachbarschafts)Initiativen, am 3. April 2020! ALLE INFOS

 

Sicherheitsmaßnahmen einhalten!

Wichtig ist bei allen Aktivitäten, dass klare Regeln eingehalten werden, um andere nicht zu gefährden: Das Bundesministerium für Soziales, Pflege, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMSPGK) hat nun in Kooperation mit dem Unabhängigen LandesFreiwilligenzentrum (OÖ) die Leitlinien COVID-19 und freiwilliges Engagement erarbeitet, die eine gute Orientierung bieten. Die Nachbarschaftszentren des Wiener Hilfswerks haben den Leitfaden Nachbarschaftshilfe sicher koordinieren herausgegeben.

In diesem Sinne wünschen wir uns für alle Gesundheit und viel Kraft und Ausdauer, um diese herausfordernde Zeit zu meistern!
Eure IGFÖ

Weitere Infos auf www.freiwilligenweb.at!