Downloads

FREIWILLIGENBERICHT

Der „3. Bericht zur Lage und den Perspektiven des freiwilligen Engagements in Österreich“ liegt vor. Dieser Bericht gibt einerseits einen Überblick über die Vielfalt des freiwilligen Engagements, die Verbesserung der Rahmenbedingungen und die Entwicklung der Freiwilligendienste in den vergangenen Jahren. Andererseits werden im analytischen Teil die verschiedenen Funktionen des freiwilligen Engagements beschrieben und die Rolle freiwilliger Tätigkeiten im Lebenslauf. Beiträge gibt es auch zu den Veränderungen der Freiwilligenidee im Zuge gesellschaftlicher Veränderungen, sowie einige Beispiele zum freiwilligem Engagement und Digitalisierung.

 

 


 

CURRICULA VON LEHRGÄNGEN FÜR VERANTWORTLICHE IN DER ARBEIT MIT FREIWILLIGEN

Der Leitfaden stellt Personen, die mit der Konzeption und Umsetzung von Lehrgängen betraut sind, ein Grundgerüst zur Gestaltung eines zeitgemäßen und praxisnahen Weiterbildungsangebots zur Verfügung. Es wird modernen Standards im Umgang mit Freiwilligen gerecht und bleibt in einem realistischen und somit gut realisierbaren Rahmen. Zusätzlich kann es an spezifische Bedarfslagen flexibel angepasst werden (z.B. für bestimmte Zielgruppen bzw. regionale oder institutionelle Herausforderungen in der Arbeit mit Freiwilligen).

 


 

QUALITÄTSSTANDARDS FÜR INTERNATIONALE FREIWILLIGENEINSÄTZE

Gemeinsam mit 10 österreichischen Freiwilligenorganisationen hat WeltWegWeiser, die Servicestelle für internationale Freiwilligeneinsätze von Jugend Eine Welt, Qualitätsstandards für Auslandseinsätze entwickelt und stellt diese auf Deutsch und Englisch zur Verfügung. Diese Selbstverpflichtung der Organisationen fördert sinnstiftende Freiwilligentätigkeiten im Rahmen internationaler Einsätze.

Weitere Informationen und Materialien finden Sie auf der Website des Unabhängigen LandesFreiwilligenzentrums und im Freiwilligenweb.

 

CHECKLISTE: QUALITÄTSMERKMALE IN DER ARBEIT MIT FREIWILLIGEN

Das Netzwerk Freiwilligenkoordination hat eine Checkliste für Qualitätsmerkmale in der Arbeit mit Freiwilligen entickelt. Diese Checkliste ist zur Selbstevaluierung für Freiwilligenorganisationen gedacht. Die genannten Themenfelder erlauben es, sich ein möglichst umfassendes Bild von der Ausprägung der Freiwilligenarbeit in der eigenen Organisation zu machen. Daher kann dieses Werkzeug sowohl einen Ist-Zustand abbilden als auch für die Weiterentwicklung eingesetzt werden.

 

Weitere Informationen zur Entstehung sowie eine Video-Präsentation finden Sie auf der Website des Netzwerks Freiwilligenkoordination.